Turnverein 1846 Bretten e.V.
Wir bewegen Bretten ...

Sie befinden sich auf: Wettkampf > Faustball > News

Jugend U 12 – Minis Badischer Vizemeister

Bei der Badischen Meisterschaft U 12 mixed, die in Waibstadt  ausgetragen wurde,  präsentierte sich der jüngste TVB-Nachwuchs erneut von seiner besten Seite und holte sich die Silbermedaille. In der Vorrundenvierergruppe hatte man einen guten Beginn mit dem Lokalrivalen TV Öschelbronn, der beim 2:0 Sieg nur bedingt mithalten konnte. Auch der TV Wünschmichelbach und der TV Waibstadt 2 konnten den stark aufspielenden Brettenern wenig entgegensetzen. Dabei konnten alle Spielerinnen und Spieler eingesetzt werden und verschiedene taktische Varianten ausprobiert werden.  Mit 6:0 Punkten als Gruppenerster traf  das Team von Felix Langer und Harald Muckenfuß auf einen erwartet starken TSV Karlsdorf, ein reines Mädchenteam. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe.

Nach einem etwas schwächeren ersten Durchgang (8:11), bei dem sich die Defensive erst einmal auf die hohen Angriffsbälle des gegnerischen Angriffs einstellen mussten, war der TVB im zweiten Satz hellwach. Karlsdorf hatte nun keine Chance gegen die wuchtigen und platzierten Angriffsschläge des überragenden Rouven Appenzeller, die von Chiara Galietta exzellent vorbereitet wurden. Da sich auch die Defensive mit Marvin Pippes, Tim Kassner und Lara Simon bei langen und kurzen Bällen souverän aufspielte war der 11:4 Satzgewinn zwangsläufig. Im Entscheidungssatz sah es bei einem 10:5 Vorsprung der Brettener nach einem sicheren Sieg aus, doch Karlsdorf kam noch einmal auf 9:10 heran. Der Jubel war groß, als ein Ass von Rouven Appenzeller den Sieg und damit den Einzug ins Finale sicherte. Im Endspiel war mit dem TV Waibstadt ein reines Jungenteam der erwartete Gegner, der sich souverän in der  Gruppe und im Halbfinale  durchgesetzt hatte.  Leider hatte der Halbfinalerfolg über Karlsdorf zu viele Körner gekostet, sodass man nur in der Anfangsphase dem Gastgeber Paroli leisten konnte, der letztendlich mehr als verdient seinen Titel verteidigen konnte.  Trotzdem ein Riesenerfolg für die TVB -Jungs und Mädels, die sich mit der Silbermedaille gleichzeitig auch die Qualifikation für die Baden-Württembergische Meisterschaft erspielten. Für den TVB am Start waren: Rouven Appenzeller,  Ida Hagenlocher, Lara Simon, Chiara Giulietta, Tim Kassner, Marlon Pippes, Jan Pfitzenmeier  und Leander Jörg.

Bewertung zu diesem Artikel
 (0,0 , 0 Bewertungen)
Artikel bewerten
Zum Seitenanfang